Kneipp Verein Gelting e. V.
Mit Kneipp in die Zukunft

Denn auch die Beschleunigung, Hektik und Zerstreutheit der heutigen Zeit können über das Ausschütten von Stresshormonen zu einer Schwächung des Immunsystems führen.

Ich habe keine Zeit! Unser Alltag wird vom Terminkalender unserer SmartPhones, Notebooks und Tablets bestimmt. Wir haben keine Ruhe und keine Muße mehr!

Seit Corona besitzen wir die Zeit – zwangsverordnet! Das bietet doch die Chance, der Raserei die Entschleunigung entgegenzusetzen. Atemspause für gemeinsame Gespräche, Spiele, Innehalten und Nachdenken, Briefeschreiben …..

Montaigne sagte schon: „Die Nützlichkeit des Lebens liegt nicht in der Länge, sondern im Gebrauch.“ Mancher hat gelebt und doch wenig gelebt. Geht deshalb achtsam mit dem Leben um, solange ihr da seid. Ob ihr genug gelebt habt, hängt von eurem Willen ab, nicht von der Zahl der Jahre!“ Das, scheint mir, ist die Frage von Tod und Leben und nicht das Grippevirus! Denn hier entscheidet sich die wahre Schicksalfrage. (M. Jung, Gestalttherapeut u. Philosoph am M.-O.-Bruker-Haus)

 

Mit diesen aufgeführten und gut im Alltag umzusetzenden Maßnahmen, die keinen Anspruch auf vollständigkeit haben, könnt ihr ohne zusätzlichen Aufwand und Kosten enorm viel für eure Gesundheit tun.